Zone mit niedriger Kompression erlaubt maximale Brustausdehnung und im Zusammenwirkung mit der Aufrichtung des Rumpfes eine verbesserte Sauerstoffaufnahme.