Odlo_3x80_Brueggen-0013

Odlo schließt sich wachsender Initiative für wissenschaftsbasierte Klimaziele an

SBTi mobilisiert Unternehmen und Finanzinstitute für ehrgeizige Klimaschutzmaßnahmen

(Hünenberg, Schweiz) – Januar 2024 – Im vergangenen Monat wurde Odlos Bekenntnis zur Treibhausgasreduktion offiziell von der Science-Based Targets Initiative (SBTi) anerkannt. Die Nichtregierungsorganisation treibt als Initiative für wissenschaftlich fundierte Ziele Klimaschutzmaßnahmen in der Privatwirtschaft voran und hilft Unternehmen, Emissionsziele im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen festzulegen, welches eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 °C vorsieht.


Mit der Unterzeichnung des Verpflichtungsschreibens wird Odlo – neben Janus und Henri-Lloyd, zwei weiteren Marken der Monte Rosa Sports Holding AG – Teil einer wachsenden Gruppe führender Unternehmen, die erkannt haben, welch wichtige Rolle die Geschäftswelt für den Klimaschutz spielt. Indem Unternehmen ihre Ziele auf die von der Klimawissenschaft geforderten Maßnahmen ausrichten, können sie entscheidend dazu beitragen, die Gefahren des Klimawandels für die Zukunft unseres Planeten zu minimieren.


Gemäß dem Leitsatz „Wir können mehr tun“ – und zwar für den Menschen ebenso wie für die Umwelt – möchte Odlo zum Schutz unserer liebsten ‚Spielplätze‘ in der Natur beitragen und sie für künftige Generationen wiedererwachter Athlet:innen bewahren.


Reduktion der Treibhausgase

„Wir müssen unseren Beitrag leisten, um die Umweltbelastung unseres Unternehmens zu reduzieren“, so Daniel Eppler, CEO der Monte Rosa Sports Holding AG über Odlos Teilhabe an der SBTi. „Es ist von größter Bedeutung, dass wir unseren Fokus klar ausrichten und uns auf unsere wichtigsten Einflussbereiche konzentrieren. Unser Ziel ist es, im Einklang mit den neuesten klimawissenschaftlichen Erkenntnissen weitere Maßnahmen umzusetzen.“


Derzeit arbeitet Odlo an der Analyse seiner Treibhausgasemissionen im vergangenen Geschäftsjahr. Im Anschluss daran und nach der Abstimmung seiner Ziele auf die Empfehlungen der SBTi wird das Unternehmen jährlich seine Emissionen messen und zur Erfüllung seiner Verpflichtungen aktiv Dekarbonisierungsstrategien umsetzen. Dabei gewährleistet die SBTi mit ihrer Unterstützung, dass Odlos Pläne ordnungsgemäß innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens realisiert werden.


Nähere Informationen zu Odlos Nachhaltigkeitsversprechen sind hier zu finden. Einzelheiten zur SBTi erfährst du hier.


SHARE

Du möchtest noch mehr Inspiration?

by odlo-de-ch

Odlo setzt neue Ära in der Markenentwicklung erfolgreich um

Odlo, der Schweizer Hersteller von Performance-Sportbekleidung, geniesst in der Outdoor-Branche schon seit jeher einen guten Ruf. Das 1946 in Norwegen von Odd Lofterød sen. gegründete Unternehmen hat mit der Entwicklung des ersten elastischen und wärmeregulierenden Langlaufanzugs nachhaltige Spuren in der Sportwelt hinterlassen. Bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck setzten insgesamt 25 Nationen auf die Marke, darunter Norwegen, das mit einer riesigen Medaillenausbeute nach Hause zurückkehrte. Auch in der Folge brachte Odlo zahlreiche bahnbrechende Innovationen wie den ersten feuchtigkeitsregulierenden Base Layer aus 100 Prozent Kunstfaser hervor. Der Hersteller etablierte sich zudem als Vorreiter des Drei-Schichten-Prinzips und weitete sein Produktangebot auf andere Sportarten aus. Rund 80 Jahre nach Gründung des Unternehmens liegt die Stärke von Odlo in seinem soliden Fundament: norwegische Wurzeln und höchste Fertigungsqualität gepaart mit der anhaltenden Leidenschaft, Grenzen immer wieder neu zu definieren. Darüber hinaus hat sich Odlos Know-how in Sachen Base Layer zu einem Alleinstellungsmerkmal der Marke entwickelt. Dabei trifft unübertroffene Qualität auf marktführende Rentabilität und hervorragende Kompetenzen in puncto Nachschubversorgung.